Heilpraxis Sabine Hoffmann

Dünnwalder Mauspfad 417

51069 Köln

 

Tel.: 0221   30 16 39 72

Ab- und Ausleitungsverfahren

Aufgenommene und durch körpereigene Reaktionen entstandene Gifte, auch Schlackenstoffe oder Homotoxine genannt, können im Laufe der Zeit zu Stauungen an verschiedenen Orten im Körper führen. Oft spürt man diese zunächst nicht oder weiß gar nicht, welche Ursache Krankheitssymptome haben.
Die Therapie der Ab- bzw. Ausleitung kann zu einer Entlastung dieses Staugebietes über die Ausscheidungsorgane, hier im speziellen der Haut, führen.
Dieses Verfahren versuchen also, den Organismus so zu entlasten, dass Funktionsstörungen aufgehoben werden und der Stoffwechsel wieder optimal funktionieren kann.

 

Schröpfen

Diese schon im alten Griechenland und im Besonderen auch von Hippokrates durchgeführte Heilmethode geriet durch die Einführung moderner Medikamente in Vergessenheit.

In den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts begann u.a. ein österreichischer Arzt namens Johann Abele das Schröpfen weiterzuentwickeln. Er und andere berühmte Ärzte setzten sich für diese regulierende, abwehrsteigernde und heilungsbeschleunigende Schröpfmethode ein. Hierbei werden zum Teil auch reflektorische Beziehungen zwischen Hautzonen und Organen genutzt  (sie werden auch Head´sche Zonen genannt).


Es kann nach einer Schröpfbehandlung zu Hämatomen kommen, die aber in der Regel nach ca. 1 Woche abgeheilt sind. Diese Hämatome sind beabsichtigt, denn hierdurch kommt es zu einem vermehrten Stoffwechsel im Schröpfzonenbereich und gleichzeitig zu einer Beschleunigung der Heilung.

 

Anwendungsbeispiele:

  • Akute und chronische Entzündungen wie Nasennebenhöhlenentzündungen (Sinusitis)
  • Mittelohrentzündungen (Otitis media)
  • Entzündungen der Luftwege (akute oder chronische Bronchitis)
  • Erkrankungen des Verdauungsapparates wie Verdauungsschwächen oder sonstige Darmerkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Rückenschmerzen oder Osteoporoseschmerzen



Druckversion Druckversion | Sitemap

© Sabine Hoffmann
Fotos von Moritz u. Bernd Hoffmann